Geschäftsleitung

Einfach Qualität. Nicht mehr, aber auf gar keinen Fall weniger.

Ein Gespräch mit dem Chef über Motivation, Vision und Mission. Manchmal ist es einfacher, Dinge auf den Punkt zu bekommen, wenn man ein paar Fragen stellt und sich unterhält. Aus diesem Grund gibt es an dieser Stelle ein kleines Interview mit dem MadeByMates Geschäftsführer Christian Wagner.

Zur Einführung – wenn Du nur zwei Sätze hättest, um MadeByMates zu beschreiben, wie würden die lauten?
Wir sind Kreativagentur und Medienproduktion in einem und arbeiten mit einem super eingespielten und professionellen Team an anspruchsvollen Kommunikationsaufgaben. Trotz einer gewissen Vorliebe für den Printbereich haben wir auch eine hervorragende Expertise für Digitales und mögen es zudem, uns auf knifflige Herausforderungen im Non-Print und in der Werbemittelentwicklung einzulassen.

Wie kommt es zu dem Namen?
Wenn man so wie wir arbeitet, erledigt man keine Jobs für seine Kunden, sondern wir werden so etwas wie Partner oder Kollegen unserer Auftraggeber. Weil wir weiterdenken, weil wir versuchen, mehr zu erreichen und auch, weil wir offen, vertrauensvoll und auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Wir sind Mates. Untereinander sowieso und eben gerne auch mit den Kunden und Lieferanten. So eine Art vertrautes Netzwerk.

Was ist das Besondere an MadeByMates?
Wir verbinden klassische Kreationsarbeit mit einem hervorragenden Produktions-Knowhow. Kreativ im Sinne von Ideenfindung, Konzeption und Strategie-Entwicklung. Aber auch kreativ im Hinblick auf sämtliche Disziplinen des Produktionsgeschäfts. Unsere Kunden können entscheiden, welche Stärken sie nutzen. Ob Kampagnen- und Strategieentwicklung und/oder die perfekte Produktion. Sei es die Entwicklung von Broschüren oder Katalogen oder die Erstellung von Werbemitteln oder Websites – wir nutzen die Erfahrung aus unzähligen Projekten und bringen diese auf schlaue Weise zum Arbeiten. Wir wissen, was wir tun und betreuen Aufträge eigenverantwortlich. Wir bieten zudem das vollständige Projektmanagement von Produktionen inklusive Vorfinanzierung zum Festpreis ohne versteckte Kosten.

„Wenn man so wie wir arbeitet, erledigt man keine Jobs für seine Kunden, sondern wir werden so etwas wie Partner oder Kollegen unserer Auftraggeber.“

Christian Wagner - Geschäftsführer

Was treibt Dich bzw. MadeByMates an?
Uns geht es um Qualität. Das klingt jetzt erst einmal generisch, aber wenn man sich drauf einlässt, beschreibt es das Wesentliche. Egal, ob kleiner oder großer Job – am Ende müssen wirklich alle zufrieden sein. Die Qualität muss aber nicht nur im Material oder in der Anwendung stecken, sondern auch in der Zusammenarbeit. Wir nehmen die Hektik raus, wir kalkulieren optimal und stehen auch mal nachts an der Druckmaschine, um zu schauen, dass die Ergebnisse stimmen. Ein wichtiger Teil ist die Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern. Letztendlich wollen wir doch alle zum Schluss stolz auf das Erreichte sein. Und dabei ist das Kriterium einfach Qualität. Nicht mehr. Aber auf gar keinen Fall weniger.

Warum ist Euer Spektrum so breit, bzw. warum habt Ihr Eure Expertise auf Digital erweitert?
Die „typischen Produktioner“ werden eher so in der Print-Ecke wahrgenommen. Wir sind aber nicht typisch und wir wachsen auch mit den Anforderungen unserer Kunden. On- und Offline verschmelzen immer stärker und über die Jahre haben wir unser Knowhow dahingehend weiter entwickelt. Wir haben die Kompetenz in Sachen Daten, ebenso in Kreation und können unseren Kunden so ein rundes Angebot aus einer Hand anbieten. Zudem hat es auch was mit dem Team zu tun. Wir haben da ein paar Cracks dabei – die wollen auch unbedingt in die Richtung. Und wenn die Qualität stimmt, dann machen wir es eben auch. Unsere Kunden mögen das.

Letztes Thema: Es gibt so etwas wie ein „Wunschkunden-Prinzip“ bei Euch. Erzähl’ doch darüber noch etwas.
Wir haben Lust darauf, mit Kunden zusammenzuarbeiten, die sich selbst weiter entwickeln wollen. Also Auftraggeber, die – so wie wir – den Wandel als Chance begreifen und auch bereit sind, neue Wege zu gehen. Und die uns auch nicht nur als Abwickler sehen, sondern auch unsere kreativen, konzeptionellen und strategischen Stärken nutzen wollen. Auf solche Kunden gehen wir aktiv zu und freuen uns natürlich auch, wenn sie sich bei uns melden.

„Wir haben Lust darauf, mit Kunden zusammenzuarbeiten, die sich selbst weiter entwickeln wollen. Also Auftraggeber, die – so wie wir – den Wandel als Chance begreifen und auch bereit sind, neue Wege zu gehen. “

Zur Person

Nach Ausbildung und Studium hat Christian Wagner als staatlich geprüfter Drucktechniker und Medienproduktioner in verschiedenen Verlagen und Medienhäusern gearbeitet. Vor mehr als 15 Jahren dann der Startschuss in die Selbständigkeit mit einem kleinen Team. Der Grund war in erster Linie, dass Christian Wagner wusste: „Gemeinsam können wir mehr erreichen.“ An dieser Einschätzung hat sich grundsätzlich nichts geändert. Mit einem interdisziplinären Team kreativ und technisch versiert Projekte zu realisieren, ist einfach eine gute Sache. Wenn man dann auch noch mit dem Anspruch antritt, es jedes Mal ein bisschen besser zu machen, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Geht’s noch ein mµ besser?

Ansprechpartner